Täglich Trier- Reaktionen

Die Stadt Trier hat keine Geburtstagsfeier für Ex-OB Helmut Schröer ausgerichtet, weil sie es gar nicht darf. Das schreibt die Protokollchefin der Stadt, Ruth Mereien-Gürke, zur "Täglich-Trier"-Kolumne von diesem Samstag ("Gesellschaftliches Ereignis").

Laut der im Landesgesetz verankerten "Allgemeinverfügung über die Gewährung von Geschenken und sonstigen materiellen Vorteilen an haupt- und ehrenamtliche kommunale Wahlbeamte aus besonderen Anlässen" sei es "nicht erlaubt, Geburtstagsempfänge weder für aktive noch für ehemalige Wahlbeamte auszurichten". Daran, so die Stadt Trier, habe sich auch Oberbürgermeister a.D. Helmut Schröer in Bezug auf die beiden ehemaligen Oberbürgermeister Carl-Ludwig Wagner und Felix Zimmermann gehalten.