Täglich Trier

Der Bauausschuss der Stadt Trier beschäftigt sich heute (17 Uhr, Raum Steipe im Rathaus) mit einem wichtigen Infrastrukturprojekt. In Trier-West ist eine neue Verbindungsstraße geplant, der eine entscheidende Bedeutung für den großangelegten Umbau des gesamten Stadtteils zukommt.

Die dafür vorgesehene Trasse verläuft allerdings zum Teil auf ehemaligen Gleisflächen. Dort müssen erst noch übriggebliebene Bahnanlagen abgebaut werden, darunter Stromleitungen und Sicherungstechnik. Die Kosten dafür muss die Stadt Trier zahlen, aber sie bekommt hohe Zuschüsse von Bund und Land. Auf der Tagesordnung steht außerdem ein Thema, das immer wieder Diskussionen auslöst: großflächige Werbung für Bordelle. Was manche schmunzeln lässt, ärgert andere. Die Verwaltung will in der Sitzung offenbar Möglichkeiten darlegen, Bilder nackter Haut im öffentlichen Raum zu begrenzen.