Täglich Trier

Heute Abend wird offiziell der Abschied von einem der bekanntesten Politiker der Region eingeläutet. Zumindest dürfte es das bekannteste Gesicht der CDU im Trierer Land sein.

Bernhard Kaster, Bundestagsabgeordneter, tritt bekanntlich nicht mehr bei der Bundestagswahl 2017 an. Seit 2002 vertrat er den Wahlkreis Trier/Trier-Saarburg im Parlament, schaffte es sogar auf die bedeutende Position des parlamentarischen Geschäftsführers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Suche nach einem Nachfolger für ihn als CDU-Kandidat sorgte parteiintern für Unstimmigkeiten (der TV berichtete). Die Stadt-CDU kam mit der Kandidatensuche nicht voran, woraufhin die Kreis-CDU - die im Wahlkreis die Mehrheit der Delegierten stellt - Nägel mit Köpfen machte und den Pellinger Andreas Steier nominierte. Kaster selbst war bei der Nachfolgersuche nicht involviert, was ihm einigermaßen sauer aufgestoßen sein soll. Wie groß der Rückhalt nun für Steier ist, wird sich heute zeigen. Die Wahlkreisvertreterversammlung der CDU tagt um 19 Uhr im IAT-Tower in Trier. Täglich Trier - hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt.