Täglich Trier

Trier gibt viel Geld für Rasen- und Kunstrasenplätze aus. Die Stadt hat auch hohe Sanierungs- und Unterhaltungskosten für Turnhallen.

Beide werden von Schulen, aber vor allem von Vereinen genutzt. Andererseits hat die Stadtverwaltung auch den Skatern angeboten, für diese eine Halle zu besorgen. Davon abgesehen, dass die Skater dieses Geschenk überraschenderweise abgeschlagen haben, ist der Fall ein gutes Beispiel dafür, dass die Stadt sich auch um den nicht-vereinsmäßigen, sondern selbst organisierten Sport kümmert. Zugleich ist es aber auch ein Beispiel dafür, dass so ein Kümmern nicht ohne Konflikte abläuft - denn mancher Verein blickte schon etwas neidisch auf die hohen Summen, über die die Skater sich eigentlich hätten freuen müssen. Vielleicht ist der Fall deshalb heute auch ein Prima Beispiel: Der Landessportbund lädt zum Forum Sportstättenentwicklung (10 bis 14 Uhr, Europäische Sportakademie), bei dem es um Interessenskonflikte zwischen dem organisierten und dem selbst organisierten Sport gehen soll. Täglich Trier - hier lesen Sie, was heute wichtig ist in der Stadt. <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/taeglich" class="more" text="www.volksfreund.de/taeglich"%>