Täglich Trier

Frauen wollen in der Kirche mehr Rechte haben, mehr Teilhabe an Entscheidungen, Zugang zu kirchlichen Ämtern. Der TV berichtete in dieser Woche über das Thema, das vor allem die katholische Kirche betrifft.

Möglicherweise wird Bischof Stephan Ackermann auch aus der Synode mit ähnlichen Forderungen oder sogar dem Wunsch nach einer Frauenquote konfrontiert. Er will abwarten, was die Synodalen fordern. Mit der Frage, warum Männer, aber nicht Frauen ein kirchliches Amt bekleiden, werden am heutigen Samstag auch wieder Gottesdienstbesucher konfrontiert werden. Hans Georg Bach aus Nachtsheim, ehemaliger Berufssoldat, und Michael Kremer aus Koblenz, Religionslehrer, werden um 10 Uhr im Dom von Bischof Ackermann zu Diakonen geweiht. Mit ihnen gibt es 197 Diakone im Bistum. Männer, versteht sich. Die Gruppe "Wir sind Kirche" will vor der Messe vor dem Dom mit ihrer Aktion "Lila Stola" dafür eintreten, dass sich das ändert, dass Frauen auch als Diakoninnen oder Priesterinnen wirken können - ein Anliegen, für das man vermutlich einen langen Atem braucht. Täglich Trier - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt. www.volksfreund.de/taeglich