Täglich Trier

Sie sind in Trier politisch die dritte Kraft und dementsprechend selbstbewusst: die Grünen. In den Sondierungsgesprächen zur Zusammenarbeit im Stadtrat versuchen sie derzeit, die CDU auf ihre Seite zu ziehen.

Daraus entspringt dann auch schon mal ein gemeinsamer Stadtratsantrag (härter durchgreifen beim Knöllchenschreiben!), der energisch im Stadtrat durchgefochten wird. Und die Grünen haben mit Fred Konrad auch einen Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl aufgestellt, der sich bei den ersten Terminen zumindest als respektabler Bewerber gezeigt hat. Als kirchenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, Sänger im Madrigalchor und ehemaliger Trierer ist er sogar vermutlich für konservative Kreise wählbar. Angesichts dessen dürfte bei den Grünen beim heutigen Parteitag (19 Uhr, Cafe Balduin) Harmonie angesagt sein. Petra Kewes und Wolf Buchmann treten bei der Vorstandswahl wieder als Sprecher an, Gegenkandidaten sind nicht in Sicht. Täglich Trier - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt. Diskutieren Sie mit: <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/taeglich" class="more" text="www.volksfreund.de/taeglich"%>