Täglich Trier

Dem 1982 gegründeten Netzwerk Mayors for Peace (Bürgermeister für den Frieden) gehören weltweit mehr als 6000 Städte an, darunter 405 in Deutschland. Auch Trier unterstützt als zentrales Ziel des Netzwerks die Abschaffung von Atomwaffen.

Am heutigen Aktionstag um 12.30 Uhr hisst Oberbürgermeister Klaus Jensen daher vor dem Trierer Rathaus die Flagge der Mayors for Peace. Überreicht hat die Flagge 2013 die Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier. Beim heutigen Termin kommt Verstärkung von der katholischen Organisation Pax Christi und vom Antiatomnetz Trier. Die Beteiligten nutzen die Gelegenheit, um den Abzug der Atomwaffen zu fordern, die die USA mutmaßlich immer noch im Fliegerhorst Büchel (Kreis Cochem-Zell) der Bundeswehr lagern. Vor diesem Hintergrund ist auch ein Protestcamp vom 2. bis 11. August am Standort Büchel geplant. Mit "Aktionen des zivilen Ungehorsams" wollen die Teilnehmer dann Druck auf die Bundesregierung ausüben. Im Vergleich dazu dürfte es heute in Trier eher ruhig und einvernehmlich zugehen. Täglich Trier - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht und worüber die Menschen reden. Diskutieren Sie mit: www.volksfreund.de/taeglich