Täglich Trier

Man kann dem Theaterintendanten Karl Sibelius ja alles Mögliche vorwerfen, aber eines sicherlich nicht: Dass er nicht versucht, das Theater breit in der Bevölkerung zu verankern. Das hat sein Vorgänger Gerhard Weber freilich auch schon mit diversen Projekten versucht, Sibelius aber hat einiges an neuen Ideen eingebracht.

Das ein Kinder- und Jugendchor künftig am Theater angesiedelt ist und dort offenbar gut ankommt, gehört sicherlich dazu. Der Chor mit dem erfahrenen Leiter Martin Folz hat heute seinen ersten Auftritt im Theater (19 Uhr) und wird noch bei mehreren Produktionen das Ensemble unterstützen ( siehe dazu auch die Anders!-Seite ). 90 Kinder und Jugendliche, die gleich mehrfach auf der Bühne stehen, dürften dem Theater zugleich auch einiges an Publikum bei diversen Aufführungen bescheren, denn Eltern und Verwandtschaft sehen und hören nun mal gerne, was der Nachwuchs schon alles kann. Dem Nachwuchs gibt Sibelius auch bei einem anderen Thema eine Chance, und zwar dem Designernachwuchs. Heute werden in der Hochschule Trier die neuen Spielzeitplakate vorgestellt - die von Studenten der Hochschule entwurfen wurden. Täglich Trier- hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt.