tÄGLICH tRIER

Zwölf Kleingartenvereine gibt es in der Stadt Trier, die im Stadtverband der Kleingärtner zusammengefasst sind - das ist eine ganze Menge an Vereinen. Sie verwalten und gestalten 14 Gartenanlagen mit rund 1000 Gärten und einer Gesamtfläche von etwa 315 000 Quadratmetern.

Passend zur aktuellen Diskussion dazu der Vergleich: das ist in etwa auch die Fläche, auf der die Trierer Einzelhändler ihre Waren feilbieten. Und wie der Einzelhandel, so liegen auch viele der Kleingartenanlagen sehr zentral in der Stadt - was sie auch bei jungen Familien mittlerweile wieder sehr begehrt macht. Für einen der Kleingartenvereine, den Kleingartenverein Trier-Ost, ist heute ein ganz besonderer Tag, denn der Verein nimmt am Landeswettbewerb "Gärten im Städtebau" teil, der wiederum nur eine Vorstufe ist zum vom Bundesbauministerium ausgelobten Bundeswettbewerb 2014. Das Ganze ist also so eine Art deutsche Meisterschaft der insgesamt 15 000 Kleingartenvereine. Einen deutschen Meister könnte Trier sportlich gesehen ja auch mal wieder brauchen - von daher heißt es: Daumen drücken für Trier-Ost an diesem großen Tag für die kleinen Gärten! "Täglich Trier" - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht, worüber die Menschen sprechen. Diskutieren Sie mit: www.volksfreund.de/taeglich