Täglich Trier

Gestern das Sommerfest der Industrie- und Handelskammer, heute das Sommerfest von Einzelhandelsverband und City Initiative, morgen die Gala zum 50. Geburtstag des Kreises Junger Unternehmer (KJU) - es sind eine Reihe hochkarätiger Treffen der Wirtschaftselite in Stadt und Umland, die dieser Tage stattfinden. Dabei ist das Motto der heutigen Veranstaltung "Politik trifft Handel" besonders aktuell, denn drei Politiker schütteln derzeit gerne viele Hände: die Kandidaten für die OB-Wahl in Trier am 28. September.

Wolfram Leibe (SPD), Hiltrud Zock (CDU) und Fred Konrad (Grüne) sind viel auf derartigen Veranstaltungen unterwegs, um sich bekannt zu machen. Die Zahl der möglichen Wähler ist bei solchen Empfängen zwar nicht besonders hoch, aber die Unternehmer und die Verbandsfunktionäre gelten als wichtige Multiplikatoren, also Menschen, deren Wort bei anderen Gewicht hat. Ein gutes Image bei der Wirtschaft ist für einen OB-Kandidaten zweifellos hilfreich. Ohnehin nimmt der OB-Wahlkampf an Fahrt auf. Spätestestens zum Ende der Sommerferien hin müssen alle drei sich und ihre Inhalte dann auch bei breiteren Bevölkerungsschichten bekannt machen.