Täglich Trier

Es gibt nicht viele gesellschaftliche Ereignisse in der Stadt Trier. Das am Sonntag gehört aber garantiert dazu - da wird das offizielle Trier spielend die Nebenhalle der Arena füllen.

Ex-Oberbürgermeister Helmut Schröer feiert dort ab 10.30 Uhr seinen 70. Geburtstag. Genauer gesagt: Die CDU feiert ihn, denn die hat eingeladen. Die Stadt hat die Ausrichtung einer Feier offenbar nicht für nötig befunden, was manch einer in der CDU für einen Affront hält. Dass OB Klaus Jensen (SPD) auf derlei Feiern keinen so großen Wert legt, ist bekannt. Sein eigener 60. wurde auch nur im kleinen Kreis gefeiert. Das Verhältnis zwischen Schröer mit seiner rheinischen-jovialen Art und Jensen mit seiner eher trockenen Ruhrpott-Mentalität ist auch eher respektvoll-distanziert als freundschaftlich. Ein Grußwort spricht Jensen selbstverständlich trotzdem. Alles andere wäre sonst in der Tat ein echter Affront. "Täglich Trier" - hier lesen Sie, was heute wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht, worüber die Menschen sprechen. Diskutieren Sie mit auf www.volksfreund.de/taeglich

Mehr von Volksfreund