Täglich Trier

Einen Preis bekommen oft diejenigen, die aktuell Besonderes geleistet haben. Die Auszeichnung soll gleichzeitig Ansporn sein für weiteres Engagement.

Der Ehrenpreis der Stadt Trier für Kultur, der am heutigen Montag erstmals verliehen wird, bezieht sich hingegen ausdrücklich auf das gesamte Lebenswerk des Geehrten. Preisträger Thomas Schmitt gründete 1978 mit Freunden den Jazzclub Trier. In 35 Jahren gab es fast 1600 Konzerte, seit 1999 unter dem Namen Jazzclub Eurocore. Thomas Schmitt blieb Vorsitzender - bis er sich mit 65 Jahren wie seine Vorstandskollegen Günter Freber und Brigitte Flügel-Schmitt zurückzog. Mangels Nachwuchs löste sich der Jazzclub Eurocore auf, während der Jazzclub Trier weiter besteht. Zwei Monate nach dem letzten Konzert von Eurocore in der Tufa wird der Macher ausgezeichnet. Die Preisverleihung an Thomas Schmitt beginnt heute um 19.30 Uhr im Foyer des Theaters Trier. "Täglich Trier" - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht, worüber die Menschen sprechen. Diskutieren Sie mit: www.volksfreund.de/taeglich