Tänzer wählen neuen Vorstand und suchen ein neues Clubheim

Trier · Der Tanzsportclub (TSC) Schwarz-Silber Trier hat in seiner Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist Günther Baur, zweiter Vorsitzender Franz Notte.

Erster Schatzmeister wurde Hermann Stege, zum zweiten Schatzmeister wurde Thomas Keukert gewählt. Die Mitglieder stimmten für Ulrich Dann als Schriftführer, Sportwart wurde Olaf Roller. Das Amt der Veranstaltungswartin hat Ulrike Leipprand, Pressewart ist Wilfried Heuser. Neue Kassenprüfer sind Franz Werner Andre und Björn Hermann.
In der Versammlung wurde einer Reihe von Mitgliedern Dank für ihr Engagement ausgesprochen, vor allem Eckart Leipprand, der bislang zweiter Vorsitzender war und dem Vorstand weiterhin beratend zur Seite steht, sowie Matthias Jutz für die Betreuung des Clubheims.
Ulrike Leipprand und Olaf Roller zogen eine positive Bilanz des vergangenen Jahres. Roller wies auf die Erfolge der Turnierpaare hin und beglückwünschte vor allem Hannelore und Winfried Maus sowie Ulrike und Eckart Leipprand, die jeweils in ihrer Klasse den Landesmeistertitel errungen hatten (der TV berichtete.)
Da der Mietvertrag für das Clubheim im Paul-Schneider-Haus ausläuft, muss der Verein eine neue Bleibe finden. Eckart Leipprand präsentierte eine vielversprechende Lösungsmöglichkeit, Verhandlungen über einen Mietvertrag für den neuen Standort werde laut Mitgliederbeschluss aufgenommen. Um die Trägerschaft für das Projekt auf eine breitere Basis zu stellen, strebt der TSC Schwarz-Silber Trier eine Kooperation mit einem anderen Club an. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort