Pädagogik Mitmach-Tag der kleinen Forscher startet im Juni

Trier/Saarburg · (red) Der bundesweite Aktionstag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ findet am Mittwoch, 16. Juni, statt. Er widmet sich jedes Jahr einem Thema rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Der Trierer CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Steier ruft alle Bildungseinrichtungen in Trier und Trier-Saarburg auf, mit Forscherfesten, Aktionstagen oder anderen Aktionen am „Tag der kleinen Forscher“ teilzunehmen und mit den Kindern die Vielseitigkeit des Materials Papier zu erforschen. „Die Corona-Pandemie hat uns einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig ein wissenschaftlicher Blick auf die Welt ist. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Einrichtungen der frühen Bildung in Trier und Trier-Saarburg den Tag der kleinen Forscher feiern“, sagt Steier. 2021 lautet das Motto des Aktionstags „Papier – das fetzt!“. Damit rückt eines der wichtigsten Materialien für Kinder in den Mittelpunkt. Die Stiftung hat Angebote entwickelt, mit denen die Mädchen und Jungen Papier entdecken können. Steier erläutert: „Wir möchten die Kinder inspirieren, Papier im Alltag bewusst und nachhaltig einzusetzen. Denn wie jede Produktion von Werkstoffen ist die Papierherstellung mit dem Verbrauch von Ressourcen verbunden.“

Informationen und Begleitmaterial finden Sie unter www.tag-der-kleinen-forscher.de 

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort