Ausbildung: Tag der offenen Tür zum Geburtstag

Ausbildung : Tag der offenen Tür zum Geburtstag

So lernt man im Labor: Die Trierer Gesundheitsfachschule für Medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten (MTA) feiert am Donnerstag, 26. September, von 17 bis 19 Uhr, 50. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür.

Besucher können sich in der Maximiner­acht 11b, über die Ausbildung und die Chancen in dem Medizin-Beruf informieren. Schüler des Lehrgangs zeigen, wie sie Blutgruppen bestimmen oder antibiotikaresistenten Bakterien auf die Spur kommen. Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit im Labor: Sie bildet Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentinnen und -assistenten (MTLA) aus. MTLA arbeiten vor allem in den Labors von Krankenhäusern oder Arztpraxen, wo sie Körpergewebe oder Körperflüssigkeiten auf Anzeichen von Krankheiten untersuchen. Die Schule bildet im Sommer 2020 wieder aus. An den Gesundheitsfachschulen des LUA wird kein Schulgeld erhoben.

Informationen zur Ausbildung unter www.lua.rlp.de

Mehr von Volksfreund