1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Tagung zu Beratungsangeboten für Opfer von Genitalverstümmelungen

Fortbildung : Tagung: Hilfe für misshandelte Frauen

Genitalverstümmelung bei Frauen ist eine schwere Menschenrechtsverletzung. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit mehr als 200 Millionen Frauen und Mädchen betroffen.

Damit Experten in der Region Trier, die im Kinder- und Jugendschutz oder der Medizin tätig sind, noch besser helfen können, findet am Donnerstag, 13. Februar, ab 10.30 Uhr eine kostenlose Tagung in der Reihe „Frauen und Gesundheit“ im Trierer Mehrgenerationenhaus (Christophstraße 1) statt.

Gastgeber sind die städtische Frauenbeauftragte sowie Caritas und Diakonie.

Interessenten für eine Teilnahme sollten sich bis spätestens Mittwoch, 15. Januar, per E-Mail anmelden: annalena.hammer@profamilia.de