Tanz als Ausdruck von Gefühl

Tanz als Ausdruck von Gefühl

Zum Abschluss des Festivals InterTANZional des Tufa Tanz e.V. wird der Luxemburger Tänzer und Choreograf Jean-Guillaume Weis mit der Performance "Bitte volltanken" am 23. Oktober und mit einem Workshop am kommenden Wochenende, 25. und 26. Oktober, in der Tufa zu Gast sein.

Trier. (ae) Der Luxemburger Jean-Guillaume Weis war Tänzer bei Pina Bausch und sagt über sich selbst: "Ein langer Weg war mein Werdegang, über viele Jahre habe ich ganz unterschiedliche Tanzrichtungen, Tanztechniken und Tanzstile gelernt, erforscht oder gar nur gekostet. Heute stehe ich mit meinem Tanz an einer neuen Schwelle".

Ein ganzes Jahr war Jean-Guillaume Weis in Laos, Kambod scha, New York und Europa unterwegs. Seine Eindrücke hat er in einer Solo-Performance verarbeitet, die als Produktion des Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, und des Dance Théâtre Luxembourg am Donnerstag, den 23. Oktober, um 20.30 Uhr im großen Saal der Tufa gezeigt wird. In "Faites le plein s.v.p./ Bitte volltanken" erzählt Weis in Wort und Tanz Geschichten, spielt sich selbst mit all seinen Vorlieben und Abneigungen und schlüpft in Rollen derer, die ihm bei seinen Abenteuern begegnet sind. Dabei leitet ihn die Lust am Tanzen und Spielen als Ausdruck von Gedanken und Gefühlen und ein zentrales Interesse: "Wie die Leute tanzen, warum sie tanzen, und was ich in ihnen sehe, wenn sie tanzen".

Es ist nicht entscheidend, was getanzt wird



Aus dieser Motivation heraus bietet Jean-Guillaum Weis, der in seiner Laufbahn mit unterschiedlichsten Menschen gearbeitet hat, auch am Samstag, den 25., und Sonntag den 26. Oktober, einen Tanzworkshop in der Tufa an. Dabei sei es nicht entscheidend, das, was getanzt werde, benennen zu können: "Hauptsache alles, vieles ist drin".

Performance:

Donnerstag, 23. Oktober, um 20.30 Uhr, großer Saal der Tufa Abendkasse: 15/ermäßigt 12 Euro www.ticket-regional.de

Tanzworkshop: Samstag, 25. & Sonntag, 26. Oktober von 11-15 Uhr im 1.Stock der Tufa Kosten: 60 Euro (nur Samstag 35 Euro) Infos & Anmeldung: majahehlen@aol.com, 0175/ 6074794