Tanzen und marschieren

Schautanz und Märsche: In einem Workshop für karnevalistische Tänze in Trier können Tänzer und Trainer Tipps für die kommende Karnevals-Session bekommen.

Trier. (red) Der alten Weisheit folgend, dass nach Aschermittwoch vor dem Karneval ist, veranstaltet der Landesverband Rhein-Mosel-Lahn im Bund Deutscher Karneval am ersten Septemberwochenende einen Tanz-Workshop in Trier. Der Workshop wird in der Sporthalle der Keune-Schule stattfinden.

Die mehrfachen deutschen Meister im Paartanz, mehrfachen Europameister und Weltmeister im Freestyle, Jennifer Thompkins und Ernst Voigt, werden gemeinsam den Workshop am Samstag und Sonntag, 5. und 6. September, in Trier gestalten. Beide sind erfolgreiche Choreographen, Ernst Voigt trainiert Solisten und Gruppen. Voigt ist gebürtiger Schwabe und lebt derzeit in Schwetzingen. Als kleiner Junge tanzte er Ballett und entdeckte so seine Leidenschaft für den Tanz. Neben seiner Tätigkeit als Choreograph und Musical-Darsteller ist er Trainer, Lizenz-Ausbilder und Tanz-Dozent. Unter anderem besuchte er Kurse in Jazz- und Stepptanz in New York, die "Dance School" Stuttgart und die "Musical-Stage School" Hamburg.

Samstags wird das Thema "Schautanz" bei dem Workshop gelehrt, sonntags steht der Marsch-Tanz auf dem Programm.

Teilnehmen können alle Tänzer sowie Trainer. Gebucht werden können einzelne Tage oder beide. Kosten: ein Tag 40 Euro pro Person, zwei Tage 7o Euro pro Person. Anmeldungen an Marianne Valentin-Kleinmann, E-Mail: valentinmarianne@t-online.de, Telefon 06506/8559.

Mehr von Volksfreund