Technik des Stadtbads

TRIER. (red) Wegen des großen Ansturms auf ihre Führungsangebote als Teil des "Zukunfts-Diploms 2005" bieten die Stadtwerke Trier in den Sommerferien zusätzliche Touren an. Neben dem Stadtbad wurde mit "Strom" ein weiteres neues Thema aufbereitet.

Gerade für Kinder, die ihre Sommerferien daheim verbringen, gibt es laut Stadtwerke drei abwechslungsreiche Angebote mit hohem Erlebnis- und Informationscharakter: Am Dienstag, 9. August, 14 Uhr, findet für Kinder ab sechs Jahren eine zusätzliche Führung im Verkehrsbetrieb statt. Darüber hinaus können sich interessierte Kinder, die mindestens zehn Jahre alt sind, auch für die "Ferienführung" durch die Technik des Stadtbades am Mittwoch, 10. August, ab 15 Uhr, anmelden. Neu im Führungsprogramm ist eine Besichtigung mit Präsentation zum Thema "Strom" im Umspannwerk Kuhnenstraße. Wo und wie wird Strom erzeugt, wie kommt er zum Umspannwerk und von dort zur Trafostation? Diese Fragen klärt Leiter Berthold Bartz. Er zeigt, wo Strom den Menschen tagtäglich begegnet, und wie er bis zur Steckdose gelangt. Zu diesem Thema bieten die Stadtwerke zwei Termine an: jeweils donnerstags um 15 Uhr am 11. August und 1. September. Teilnehmen können Kinder ab acht Jahren. Anmeldungen nimmt bei den Stadtwerken Nina Traut per E-Mail an nina.traut@swt.de oder telefonisch unter 0651/717-1052 im Zeitraum von zwei bis vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung entgegen.