Technik zum Anfassen

TRIER. (red) Technik, Mathematik und Naturwissenschaft zum Anfassen, Ausprobieren und Begreifen – das bietet "Phänomenon" für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit der Unterstützung der Stadtwerke Trier macht die Ausstellung in den Trierer Viehmarktthermen ab Freitag, 6. Mai, Station, bevor sie danach in Kaiserslautern und Landau zu sehen sein wird.

Die Wanderausstellung lädt ein zum Forschen und Experimentieren mit allen Sinnen. Der Eintritt ist zunächst nur an den Eröffnungstagen während des Kultursommers vom 6. bis 8. Mai für Besucher frei. Ab dem 9. Mai und bis zum 5. Juni zahlen Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre vier und Erwachsene sechs Euro Eintritt pro Tag. Ein Familienticket kostet laut Angabe des Projektleiters Thomas Steinebach 12 Euro. Die Stadtwerke bieten allen interessierten Kunden in diesem Zeitraum an zwei Tagen (Pfingstmontag, 16. Mai und an Fronleichnam, 26. Mai) die Möglichkeit, die rund 50 präsentierten Phänomene aus Natur und Technik kostenlos zu genießen und zu erleben. Wer die Ausstellung auf Kosten der Stadtwerke besuchen möchte, muss im Internet unter www.swt.de auf der Startseite den Phänomenon-Banner anklicken oder sich direkt unter www.swt.de/phaenomenon eintragen. Unter den Anmeldungen werden die zur Verfügung stehenden Karten umgehend per Post vergeben. Weitere Informationen zur Ausstellungen finden sich unter http://kultur-projekte.de.