1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Technischer Defekt am Drucker: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand in Aach

Technischer Defekt am Drucker: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand in Aach

Aus bislang unbekannter Ursache ist es am Montagmorgen gegen 3 Uhr zu einem Brand in einer Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Im Fischerberg“ in Aach gekommen. Ein 29-jähriger Mann musste mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Als die Feuerwehr am Montagmorgen gegen 3 Uhr am Einsatzort ankam, lag der 29-jährige Wohnungsinhaber vor der Tür. Er konnte sich nach Angaben der Feuerwehr noch selber aus der brennenden Wohnung retten, gab jedoch an, es könnten sich noch weitere Personen in der Souterrainwohnung aufhalten. Die Befürchtung bestätigte sich nach Durchsuchen des Hauses durch die Feuerwehr nicht. Der Wohnungsinhaber kam vorübergehend wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung in stationärer Behandlung. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20.000 Euro. Die Polizeiinspektion Schweich geht von einem technischen Defekt an einem Drucker als Brandursache aus.