Teilen und herrschen

Zwei absolute Höhepunkte des Trierer Veranstaltungskalenders kollidieren an einem Wochenende. Man braucht keinen Hellseher, um zu wissen, dass es bei diesem Zusammenstoß hinter den Kulissen mit Sicherheit laut gekracht hat.

Doch statt einen Kampf der Titanen zu veranstalten und auf Vorrechte zu pochen oder welche zu erfinden, haben die Veranstalter nach ersten mit Sicherheit heftigen Worten die Notwendigkeit und die Vorteile einer Kooperation eingesehen und diese dann mit aller Konsequenz umgesetzt. Das Ergebnis ist ein einmaliges Doppelpaket für die Trierer und ihre Gäste - und der Beweis, dass auch die größten logistischen und organisatorischen Herausforderungen zu packen sind, wenn alle Partner mitziehen und ganz einfach teilen und herrschen. Die Rallye und die Römer - dieses Wochenende wird niemand so schnell vergessen. j.pistorius@volksfreund.de