Tennisspieler siegen

TRIER. (red) Die Tennis-Jungenmannschaft des Hindenburg-Gymnasiums Trier errang bei den Tennismeisterschaften des Landes Rheinland-Pfalz den ersten Platz in der Wettkampfklasse IV der Jahrgänge 1993 und jünger.

Jan Porteset, Max Sorger, Christian Philippi, Patrick Weil, Florian Zonker und Marek Thielen setzten sich in teilweise knappen und dramatischen Spielen gegen das Are-Gymnasium Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Integrierte Gesamtschule Ingelheim durch. Qualifiziert hatten sich die Schüler durch Vorrundensiege gegen das Gymnasium Saarburg, sowie das Friedrich-Wilhelm- und das Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier.