Theaterpremiere: Welschbilliger spielen neues Stück

Theaterpremiere: Welschbilliger spielen neues Stück

Die Laienspielgruppe des Sportvereins Welschbillig feiert am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr im Kultursaal des Jugendhilfezentrums Don Bosco Helenenberg Theaterpremiere. Die Schauspieler bringen den komischen Thriller "Gestrandet" von Mary Bakker-Schoon auf die Bühne.

Weitere Vorführungen sind am 5., 6. und 12. November an gleicher Stelle.
Vor 20 Jahren hat sich der Vorhang zum ersten Mal gehoben: Damals spielte die Gruppe das Stück "Höhrrohr". pem
Vorverkauf: Karten für sieben Euro gibt es im Salon Barz, bei der Metzgerei Naumeshof und in der Klosterbäckerei Helenenberg. Weitere Infos im Internet unter www.theater-welschbillig.de