1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Thema "Arbeitsplätze" beim Kultursommer

Thema "Arbeitsplätze" beim Kultursommer

Trier. (red) Der Tuchfabrik "Tufa" Kultursommer wird am Donnerstag, 1. Mai, um 19 Uhr eröffnet. Spätestens seit den 80er Jahren ist das Thema "Arbeitsplätze" ein politischer Dauerbrenner. Doch im originären Sinn bietet das Wort noch mehr: Arbeitsplätze als Orte der Arbeit befinden sich in stetigem Wandel, sind Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung und damit Teil der Kultur.

Daran anknüpfend veranstaltet die Tuchfabrik ein abwechslungsreiches Festival, das bis Oktober dauert. Den Auftakt bildet das Eröffnungsspektakel am Maifeiertag. Die Besucher sind angehalten, die Arbeitsplätze in der Tufa zu entdecken. Zudem wird das für seine Rauminszenierungen bekannte Großorchester Adam Noidlt Missiles unter der Leitung von Frank Köllges den Arbeitsplatz Tuchfabrik musikalisch improvisatorisch unter die Lupe nehmen. Auch das Theatersport-Ensemble, bei dem die Zuschauer bestimmen, was passiert, tritt auf. Der Eintritt zur Eröffnung kostet 8/10 Euro.