1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Theologen diskutieren über Kirche und Flüchtlingskrise

Theologen diskutieren über Kirche und Flüchtlingskrise

Den vierten und letzten Vortrag in der Veranstaltungsreihe "Refugees - Ursachen und Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise" halten Professor Martin Lörsch, Theologische Fakultät Trier, und Hans Günther Ullrich, Bischöfliches Generalvikariat Trier. Der Vortrag trägt das Thema "Asyl und Migration - Herausforderungen und Perspektiven".

Asyl und Migration rühren an die Grundlagen des Selbstverständnisses der Christen, der Deutschen, der Europäer. Ist Religion Teil des Problems oder Teil der Lösung in einer sich zuspitzenden, zunehmend emotional aufgeladenen Situation?
In dem Vortrag werden die Referenten die Grundlagen und Erfahrungen kirchlichen Einsatzes für Flüchtlinge am Beispiel des Bistums Trier vorstellen. red
Der Vortrag beginnt am Montag, 15. Februar, um 19 Uhr im Bischöflichen Priesterseminar Trier in der Jesuitenstraße 13.