Therapiebegleithunde und Autismus

Therapiebegleithunde und Autismus

In einem Vortrag mit vielen praktischen Elementen zum Thema tiergestützte Intervention und Pädagogik am Donnerstag, 13. November, von 19 bis 21.30 Uhr im Autismus-Therapiezentrum (ATZ) in der Schulstraße zeigen Gerd Thiel (Sozialpädagoge) und Alexandra Rex (Erzieherin), was Therapiebegleithunde und ein fachlich ausgebildetes Team für Menschen aus dem Autismus-Spektrum leisten können. Ziel ist, Betroffenen mehr Lebensfreude zu bieten.

red
Anmeldung unter Telefon 0651/603441-32.