Thomas Albrecht will Trierer CDU-Fraktion anführen

Trier : Thomas Albrecht will CDU-Fraktion anführen

Der Trierer Lokalpolitiker Thomas Albrecht will neuer Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion werden. Der 63-jährige Oberstaatsanwalt wird sich nach Informationen unserer Zeitung in der heutigen Fraktionssitzung zur Wahl stellen.

Ob es weitere Kandidaturen gibt, ist unklar. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es zunächst nicht. Albrecht selbst wollte sich auf Anfrage unserer Zeitung nicht dazu äußern.

Der Jurist sitzt mit einer Unterbrechung seit 1989 im Stadtrat. Seit 2003  ist er stellvertretender Fraktionschef. Der amtierende Fraktionschef Udo Köhler ist umstritten. Unter ihm und Parteichef Max Monzel hatte die CDU bei der Kommunalwahl sieben der zuvor 20 Sitze eingebüßt, ist im neuen Stadtrat nach den Grünen nur noch zweitstärkste Fraktion. Wird Albrecht neuer Fraktionschef, gilt es als wahrscheinlich, dass er auch den Parteivorsitz übernehmen wird.