Thuja-Hecke brennt: Feuerwehr rückt aus

Thuja-Hecke brennt: Feuerwehr rückt aus

Trier-Ehrang (fbl) Ein Bewohner der Franziskusstraße in Trier-Ehrang hatte am Mittwochmorgen Unkraut mit einem Brenner verbrennen wollen. Ein Funkenflug reichte jedoch völlig aus, um dabei eine Thuja-Hecke in Brand zu setzen.

Wegen der hohen Temperaturen und der Trockenheit fing die Hecke sofort Feuer und brannte lichterloh. Über dem ganzen Viertel stieg eine große, schwarze Rauchsäule auf, Flammen loderten gen Himmel. Die Feuerwehr ´Trier konnte den Brand jedoch schnell löschen. Die Herausforderung für die Feuerwehrmänner bestand darin, dass zusätzlich mehrere Gasflaschen neben der Thuja-Hecke standen, die von der Wehr gekühlt werden mussten, damit sie nicht explodierten. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier und das DRK.
Weitere Polizeimeldungen lesen Sie unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/blaulicht" text="www.volksfreund.de/blaulicht" class="more"%>