1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Tiergottesdienst: Zwei Geistliche segnen Vierbeiner

Tiergottesdienst: Zwei Geistliche segnen Vierbeiner

Der Tierschutzverein Trier und Umgebung lädt erstmals zu einem Tiergottesdienst ein. Die ökumenische Feier beginnt am Samstag, 12. Juli, um 16 Uhr vor der Kirche St.

Valerius in Trier, Bornewasserstraße 50. "Das wird der erste Tiergottesdienst in der Region mit Segnung von Mensch und Tier", freut sich Sonja Müller, Vorsitzende des Tierschutzvereins Trier und Umgebung. Bruder Athanasius, ehemaliger Abt des katholischen Klosters St. Matthias in Trier, und Wiltrud Bauer, evangelische Pfarrerin aus dem Saarland, zelebrieren die Feier. Treffpunkt ist der Außenbereich der Kirche St. Valerius in Trier-Feyen, bei schlechtem Wetter in der Kirche.
Es werden Psalmen gesprochen, es wird gesungen und es gibt eine Musikbegleitung. Im Anschluss stehen Mitglieder des Tierschutzvereins zu Gesprächen bereit. cus