Tobias Schneider will FDP in Wahlkampf führen

Tobias Schneider will FDP in Wahlkampf führen

Die Trierer FDP wählt am heutigen Mittwoch ihren Direktkandidaten für die Landtagswahl 2016. Kreisvorsitzender Tobias Schneider hat seinen Hut in den Ring geworfen.

Nicht nur die Nominierung des Direktkandidaten im Wahlkreis Trier für die Landtagswahl, sondern auch die Neuwahl des Parteivorstandes steht auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der Trierer FDPam heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Bürgerhaus in Trier-Nord. Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 13. März 2016 will Tobias Schneider werden, der heute Abend auch erneut als Kreisvorsitzender kandidiert.

Die FDP war bei der Landtagswahl 2011 an der Fünf-Prozent-Hürde und ist im aktuellen Mainzer Landtag nicht vertreten.

Mehr von Volksfreund