Tödlicher Arbeitsunfall in Speicher

Speicher. (red) Tödlich ist ein Arbeitsunfall am Freitag in einem Gewerbebetrieb in Speicher, Eifelkreis Bitburg-Prüm, ausgegangen. Bei Montierarbeiten an einem LKW-Reifen löste sich beim Aufpumpen ein so genannter Sprengring, der einen 36-Jährigen mit großer Wucht am Kopf traf.

Der Mann erlag im Trierer Brüderkrankenhaus einige Stunden später seinen schweren Kopfverletzungen.