1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der A1 bei Schweich

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der A1 bei Schweich

Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn A1 Höhe Schweich (Kreis Trier-Saarburg) gestürzt und dabei tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich stammende Mann alleine mit seiner Maschine in Richtung Koblenz unterwegs. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand und übereinstimmenden Zeugenaussagen sei der Motorradfahrer ohne das es zu einer Konfliktsituation mit anderen Verkehrsteilnehmern auf gerader Strecke zu Fall gekommen. Demnach habe der Verunglückte bei nicht zu hoher Geschwindigkeit an seiner Kleidung gearbeitet und dabei wohl die Kontrolle über sein Zweirad verloren, wie die Polizei unter Verweis auf Zeugen mitteilte. Anzeichen auf ein technisches Problem gebe es nicht. Die Autobahn war etwa eine Stunde in Fahrtrichtung Koblenz gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizeiautobahnstation Schweich, der Rettungsdienst mit Notarzt von Ehrang und die freiwillige Feuerwehr Schweich.