Top-Ergebnis im Jubiläumsjahr

Top-Ergebnis im Jubiläumsjahr

Trier. (red) Im Jahr 2006 konnte die Bau- und Vermietungsgenossenschaft Trier eG (BVT) nicht nur ihr 75-jähriges Bestehen feiern, sondern es seien darüber hinaus die besten Ergebnisse in der Geschichte der Genossenschaft erzielt worden, sagte der Vorstandsvorsitzende Albrecht Huber während der Mitgliederversammlung.

Der Jahresüberschuss sei um 48 Prozent von rund 600 000 Euro des Vorjahres auf rund 880 000 gestiegen, obwohl das Bauvolumen (Ausgaben für Instandhaltung, Modernisierung und Neubau) ebenfalls einen neuen Rekord von 4,5 Millionen Euro gegenüber 4,25 Millionen im Vorjahr erreicht habe. Mit fast 50 Prozent Eigenkapitalquote seien die Objekte der Genossenschaft solide finanziert, das langfristige Fremdkapital sei sehr zinsgünstig. Nach derzeitigen Berechnungen würden diese "hervorragenden Zahlen" voraussichtlich auch im Geschäftsjahr 2007 erzielt, unter Umständen noch etwas verbessert. Vier Mitglieder, die der Genossenschaft über 50 Jahre angehören, wurden geehrt: Erika Blasius, Erwin-Paul Krämer, Albert Fader und Matthias Kellersch.