Tourist-Information Ruwer als Qualitätsbetrieb eingestuft

Gäste begeistern und Mitarbeiter motivieren: Die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Ruwer in Kasel hat bewiesen, dass sie Qualität bietet. Das wird jetzt durch die Zertifizierung "ServiceQualität Deutschland" dokumentiert.

Kasel/Waldbreitbach. (red) Bei der Auszeichnung von Betrieben der "ServiceQualität Deutschland" in Waldbreitbach (Landkresi Neuwied) wurde die Tourist-Information Ruwer als Qualitätsbetrieb der Stufe I eingeordnet.

Damit gehört sie zu den mittlerweile 349 touristischen Dienstleistungsbetrieben in Rheinland-Pfalz, die ausgezeichnet wurden.

Minister Hering übergibt Auszeichnung



Vergeben wurde die Auszeichnung vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und Vorsitzenden des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz, Werner Klöckner, und dem Präsidenten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Rheinland-Pfalz, Gereon Haumann.

Die Initiative "ServiceQualität Deutschland in Rheinland-Pfalz" hat das Ziel, im Gastgewerbe und bei Tourismus-Dienstleistern im Land den Service aus Gast-Perspektive systematisch zu verbessern. Zur Stufe I der Auszeichnung müssen Betriebe oder Dienstleister mindestens einen Mitarbeiter zum sogenannten Qualitäts-Coach im Rahmen eines speziellen Seminars ausbilden lassen. Inhalte sind unter anderem die Selbstbeurteilung - also betriebsinterne Abläufe aus Gäste-Sicht und Erwartungen der Gäste analysieren - und das Erarbeiten eines Aktionsplans mit konkreten Maßnahmen für Verbesserungen. Zwei weitere Stufen gibt es in der Auszeichnung: Die Coaches können sich zu Qualitäts-Trainern weiterbilden (Stufe II), und danach können ganze Betriebe ein komplettes System zum Qualitäts- Management einführen (Stufe III). Genauere Informationen bietet die Internetseite www.servicequalitaet-rlp.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort