Touristin vertreibt Dieb mit ihrem Stock

Touristin vertreibt Dieb mit ihrem Stock

Trier Eine Touristin aus Berlin hat sich am Sonntagnachmittag auf einer Bank am Weinlehrpfad an der Sickingenstraße ausgeruht, als ein Unbekannter versuchte, ihr die Handtasche zu stehlen. Wie die Trierer Polizei berichtet, hat die Frau den Angreifer jedoch mit ihrer Gehhilfe in die Flucht geschlagen.

Die 61-Jährige beschreibt den Mann als sehr korpulent und schätzt ihn auf 40 bis 45 Jahre. Auf dem Weg in die Stadt ist die Frau nach eigenen Angaben einer Joggerin und einem Spaziergänger begegnet. Beide hätten angegeben, den Tatverdächtigen zu kennen. red