1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Traditionen des Mittelmeerraums kombiniert mit Jazzklängen

Traditionen des Mittelmeerraums kombiniert mit Jazzklängen

Das deutsch-türkische Ensemble FisFüz tritt am Sonntag, 15. Januar, 20 Uhr, im kleinen Saal der Tufa auf.

Trier. FisFüz beschränkt sich nicht auf die Begegnung zweier Nationen und Kulturen. Sein Erfolg liegt im Umgang mit den Traditionen des Mittelmeerraums und etwa 3000 Jahren Kulturgeschichte. Spanisches, Italienisches, Türkisches, Nahöstliches und Nordafrikanisches, aber auch Uraltes, Mittelaltes und ganz Neues fließen mit Jazz zusammen. Die studierte Klarinettistin und Musikwissenschaftlerin Annette Maye spielt in mehreren Formationen. Gürkan Balkan studierte die klassische Oud sowie Gitarre, Klavier und Komposition. Murat Cökun bereichert das Ensemble mit seinen Trommelklängen.
Karten gibt es im Vorverkauf in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. red