Traktor reißt Scheune ein

St. Thomas. (red) Ein Traktor hat sich am Montag bei Waldarbeiten im Hanggelände eines Fichtenwalds bei St. Thomas (Eifelkreis Bitburg-Prüm) selbstständig gemacht. Mit einem an einem Drahtseil an das Fahrzeug angehängten 20 Meter langen Fichtenstamm rollte der 300 Meter schnurgerade durch Wald und Flur, wurde dabei immer schneller und schlug in eine Scheune ein, die durch den Aufprall einige Zentimeter verschoben wurde.

Sie muss abgerissen werden. Verletzt wurde niemand.