Trauer bewältigen

TRIER. (red) Im Laufe unseres Lebens erfahren wir, etwa beim Tod eines geliebten Menschen, immer wieder Verluste und Trennungen. Die damit verbundenen schmerzlichen Erfahrungen kennen wir als Trauer. Ein Wochenendseminar der Katholischen Akademie Trier vom 17. bis 19. März soll helfen, Trauer neu wahrzunehmen, ihr offen zu begegnen und ihr wieder eine Stimme zu geben.

So können sich Schmerz und Hoffnungslosigkeit in einen aktiven, heilenden und lebensfördernden Prozess verwandeln. Das Seminar wird von der Klangtherapeutin Christine Radünzel und der Trauerbegleiterin Clarissa Schmithüsen geleitet. Anmeldung bis Montag, 6. März, ist erforderlich. Nähere Informationen: Katholische Akademie Trier, Telefon 0651/8105232, E-Mail abteilung.arbeit@bistum-trier.de, Internet www.kath-akademie-trier.de.

Mehr von Volksfreund