Treffen auf dem Petrisberg

TRIER. (red) Bürgermeister Georg Bernarding eröffnet am Samstag, 3. Juli, 10 Uhr, offiziell den Tag der Selbsthilfegruppen auf dem LGS-Festplatz. Mehr als 30 Initiativen aus Trier und der Region stellen sich von 9 bis 17 Uhr auf Einladung der Trierer Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle (Sekis) vor.

Der Selbsthilfe-Markt findet erstmals auf einer Landesgartenschau statt. Das Informationsspektrum reicht von Suchtproblemen, chronischen und psychischen Erkrankungen, Krebs, Konflikten in der Familie bis zur Ernährung und Gesundheitsförderung. Die komplette Liste der teilnehmenden Selbsthilfegruppen steht im Internet: www.sekis-trier.de .

Mehr von Volksfreund