Triebe im Glas

Biologischen Dünger für meine Tomaten-Pflanzen stelle ich auf folgende Weise her: Ausgegeizte Triebe der Pflanze setze ich in einem Glas mit Wasser an, das ich luftdicht verschließe und mindestens eine Woche - nach Möglichkeit in der Sonne - gären lasse.

Den Sud gebe ich dem Gießwasser bei (im Verhältnis eins zu zehn). Die beste Gießzeit für den düngenden Sud ist vor einem Regen. Starke Pflanzen und schöne Früchte sind das Ergebnis. Margret Brauer, Trier Sicher haben auch Sie Ratschläge rund ums Gärtnern parat. Senden Sie Ihre Tipps und Beobachtungen rund ums Gartenjahr mit Passfoto an den Trierischen Volksfreund , Stichwort "Garten-Tipps", Postfach 3770, 54227 Trier; E-Mail: gartentipp@volksfreund.de. Die interessantesten Einsendungen werden während der Landesgartenschau im Trierischen Volksfreund veröffentlicht. Unter allen Hobbygärtnern, die bei unserer Aktion mitmachen, verlosen wir attraktive Preise: Einkaufsgutscheine des Trierer Gartencenters Dehner, Einkaufsgutscheine des Trierer Gartenzentrums Lambert, Jahres-Abonnements von "kraut und rüben", dem Magazin für biologisches Gärtnern und naturgemäßes Leben, und Jahres-Abonnements der Gartenzeitschrift "Unser Garten" des Verbandes der Gartenbauvereine Saarland-Pfalz. Die Gewinnerin dieser Woche: Gisela Ostermann, Grimburg (Jahres-Abonnement "kraut und rüben"). Herzlichen Glückwunsch!