1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier achtes MS-Benefiz Kultevent am 18. Mai Motto Musik hilft

Benefizkonzert : Blues- und Rockmusik hilft zum achten Mal dem guten Zweck

Das achte MS-Benefizkonzert öffnet am 18. Mai unter dem Motto „Musik hilft“ wieder die Türen zum großen Saal in der Tufa Trier.

(red) Ein Musikprogramm, mit dem Feinsten, was die Trierer Musikszene zu bieten hat, verpricht die Initiatorin des Benefizkonzerts Tanja van der Heyde. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Krankheit Multiple Sklerose (MS) in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Van der Heyde ist seit ihrem 18. Lebensjahr selbst an MS erkrankt und möchte anderen Betroffenen helfen, damit umzugehen. Ihr Motto „Musik hilft“ soll den positiven Einfluss der Musik bei Krankheiten im doppelten Sinn unterstreichen.

Sie versammelt deshalb jedes Jahr viele Highlights der Trierer und Bonner Musikszene. Dieses Mal wird das Programm mit einer Luxemburger Band auch international. Die Künstler treten ohne Gage auf, um den guten Zweck zu unterstützen.

Die Ein-Mann-Show von Wolfgang Prinz eröffnet den Abend direkt unplugged. Die Band Sneaky Pete um Gitarrist Claude Daleiden und um den Bluesartisten Randy Melton, Jr. bringen Blues und Soul aus  Luxemburg nach Trier.

Rose Valley aus Bonn spielen Coversongs. Ihre Leadsängerin Katharina Kastner besticht mit ihrer Stimme und einer außergewöhnlichen Songauswahl, durch kreative Interpretationen von Klassikern und unbekannteren Künstlern. Bereits zum siebenten Mal ist das Duo Wollmann & Brauner mit Kontrabass, Akustikgitarre und Gesang dabei. Mit ihrem Repertoire aus Blues, Jazz, Country und Rock, drücken sie dem Abend ihren ganz persönlichen Stempel auf. Die Band Timeless war Unterstützer der ersten Stunde und ist auch dieses Mal wieder dabei. Die Vollblutmusiker um Danny Geib und Rainer Wollmann begeistern das Publikum mit musikalischen Ohrwürmern. Die Band Bluesoarsch kennt fast jeder in Trier. Die Urgesteine der Trierer Rockmusik haben sich mit der Trierer Blues-Ikone Lily Remy zusammengetan und singen Rock- und Bluestitel.

 An dem Abend besteht auch wieder die Möglichkeit, verschiedene signierte Bilder und Kunstwerke für den guten Zweck zu ersteigern. Auch ein Kunstobjekt der Künstlerin Birget Fettes aus einem ihrer in Luxemburg inszenierten Kunstprojekte kann ersteigert werden. Als Novum zeigt Lokalmatador Steff Becker mit einem Bild sein Talent als Maler.

Das Konzert beginnt am 18. Mai um 18.30 Uhr. Einlass ist um 18 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse; sie kosten 12 oder ermäßigt 10 Euro. Reservierungen unter ms-benefiz-trier.beepworld.de
Mit den Spendengeldern werden lokale MS-Hilfeeinrichtungen und Betroffene in Trier unterstützt.