1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier: Bistum bildet Leiter für Kinder- und Jugendfreizeiten aus

Jugendarbeit : Ideen für die Arbeit mit Kindern

Wer Freizeitangebote für Kinder Jugendliche leitet oder begleitet, kann sich auf dem Freizeitleitermarkt am Samstag, 10. März, in der St. Helena-Schule in Trier inspirieren lassen.

Von 10 bis 17 Uhr können Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene neue Ideen sammeln, in Workshops hineinschnuppern und im Austausch mit anderen Leitern von Jugendangeboten wichtige Impulse für die eigene Arbeit mitnehmen.

Die Tagesveranstaltung berechtigt zur Verlängerung der Jugendleitercard (Juleica). Die Workshops am Nachmittag reichen von Pizzaofen bauen über einen Kochkurs oder das Harry-Potter-Spiel Quidditch für Gruppen bis hin zu Themen wie dem freien Sprechen vor Gruppen, Notfallmanagement, Sexualität oder dem Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern.

Veranstaltet wird der Markt von der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier, Kooperationspartner sind mehrere Dekanate, die Katholische Landjugendbewegung (KLJB), die Katholische Jugend Gemeinde (KJG) sowie die Katholische Studierende. Jugend (KSJ).

Anmeldeschluss für die Workshops ist Donnerstag, 22. Februar.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es bei: Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier, Sichelstraße 36, Telefon 0651/99475940 oder E-Mail: fachstellejugend.trier@bistum-trier.de

(red)