Linien 5 und 85 ÖPNV in Trier: Fünf neue Haltestellen und eine gravierende Änderung

Trier-Feyen/Weismark · Die Stadtwerke Trier schließen das Neubaugebiet Castelnau-Mattheis ans Liniennetz an und verlegen die Linie 85 auf die Osttrasse. Was Sie jetzt wissen müssen.

Seit Montag (13. Februar) fahren Stadtbusse der Linien 5 und 85 ins Neubaugebiet Castelnau-Mattheis. Und das streckenweise auf einer mit versenkbaren Pollern gesicherten eigenen Straße.

Seit Montag (13. Februar) fahren Stadtbusse der Linien 5 und 85 ins Neubaugebiet Castelnau-Mattheis. Und das streckenweise auf einer mit versenkbaren Pollern gesicherten eigenen Straße.

Foto: Roland Morgen

Bis das Neubaugebiet auf dem Petrisberg eine nennenswerte Busanbindung bekam, gingen einige Jahre ins Land. Um Starthilfe zu leisten, beteiligte sich die Entwicklungsgesellschaft Petrisberg (EGP) sogar finanziell, damit die Menschen, die auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Areal wohnen und arbeiten, per Stadtbus zu ihren Zielen kommen konnten. Im Fall des Neubaugebiets Castelnau-Mattheis, das ebenfalls unter EGP-Regie entsteht, verläuft alles ganz anders. Das ehemalige französische Kasernengelände im Stadtteil Feyen/Weismark ist seit Montag bereits in Gänze ans Liniennetz angeschlossen, obwohl im oberen Bereich der Mega-Baustellenlandschaft erst wenige Menschen wohnen.