1400 Spritzen pro Tag Trierer Impfzentrum erwacht aus dem Herbstschlaf

Trier · Alles startklar: Im Impfzentrum Trier stehen 11.000 Dosen Impfstoff bereit, am Mittwoch um 8.30 Uhr startet der Betrieb. Angesichts der immer noch vielen Ungeimpften sprechen sich Landrat und Oberbürgermeister für eine allgemeine Impfpflicht aus.

Die Spritzen sind vorbereitet, ab morgen gibt’s 1400 Impfungen pro Tag
Link zur Paywall

Die Spritzen sind vorbereitet, ab morgen gibt’s 1400 Impfungen pro Tag

15 Bilder
Foto: Christiane Wolff

So leer wirkt alles irgendwie viel zu groß: Die wuchtigen Absperrgitter, die den großen Schotterplatz auf dem Trierer Messeparkgelände in Hunderte Parkplätze aufteilen. Die langen Reihen leerer Stühle in der Messehalle, auf denen die Impflinge auf ihre Spritzen warten werden. Und auch die großen Kühlschränke, in denen nach der für Dienstagnachmittag angekündigten Lieferung 11.000 Dosen Impfstoff lagern werden, herrscht noch gähnende Leere.