1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier: Keine Probleme mit den Gelben Säcken

Abfallwirtschaft : Keine Probleme mit Abholung von Gelben Säcken

Seit Jahresbeginn ist in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg die Firma Remondis für das Abholen der gelben Wertstoffsäcke zuständig. Bis dato hatte der Zweckverband ART (Abfallwirtschaft im Raum Trier) die Entsorgung erledigt (der TV berichtete mehrfach).

Seit Jahresbeginn ist in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg die Firma Remondis für das Abholen der Gelben Wertstoffsäcke zuständig. Bis dato hatte der Zweckverband ART (Abfallwirtschaft im Raum Trier) die Entsorgung erledigt (der Trierische Volksfreund berichtete mehrfach).

Der Wechsel hat offenbar ohne größere Probleme funktioniert: „Wir haben die gewohnten Touren des ART beibehalten, auch deshalb hat der Übergang wohl so reibungslos geklappt“, erklärt Remondis-Pressesprecher Michael J. Schneider. Dass es im neuen Jahr bislang keinen Schnee und keine Eisglätte gegeben hat, habe den Start ebenfalls vereinfacht, sagt Schneider.

Größere Beschwerden seien ihm bislang jedenfalls nicht zu Ohren gekommen, „was nicht bedeutet, dass nicht der ein oder andere Gelbe Sack bei der ersten Tour übersehen worden sein kann“, sagt der Pressesprecher. Aber nennenswerte Ausfälle – etwa, dass die neuen Fahrer eine komplette Straße übersehen oder gar einen ganzen Ort vergessen hätten – habe es definitiv nicht gegeben.

Auch die Ausgabestellen – die bisherige Anzahl und die Örtlichkeiten sind in Stadt und im Landkreis gleich geblieben – seien allesamt pünktlich mit Gelben Säcken beliefert worden.

Die Abholtermine für die Gelben Säcke sind weiterhin deckungsgleich mit den Daten für die Leerung der blauen Altpapiertonne. Sämtliche Termine stehen in der Abfallfibel, die die ART im Dezember an alle Haushalte verteilt hat, und sind auch  im Internet auf der Seite www.art-trier.de unter dem Stichwort Abfuhrkalender zu finden.

(woc)