1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier: Keine Vorfälle am Jahrestag der Reichspogromnacht

Polizei : Keine Vorfälle am Jahrestag der Reichspogromnacht

Keine besonderen Vorfälle meldet die Polizei im Zusammenhang mit dem Jahrestag der Reichspogromnacht am Freitag, 9. November.

Neben der Gedenkfeier der Stadt fanden eine Demonstration der AG Frieden und eine Kundgebung der NPD statt, gegen die das Bündnis „Buntes Trier“ zu einer Gegendemo aufgerufen hatte. Wie gewohnt hatten die Versammlungsbehörde der Stadt sowie die Polizei im Vorfeld Gespräche mit allen Anmeldern geführt: „Wir konnten die Demonstrations- und Meinungsfreiheit der Bürgerinnen und Bürger störungsfrei gewährleisten. Es gab keinerlei Beanstandungsgründe“, teilte die Polizei am Wochenende mit. An der NPD-Kundgebung hatten vier Personen teilgenommen, an der Gegendemonstration bis zu 300, schätzt die Polizei.