Trier-Kürenzer Ex-Ortsvorsteher Bernd Michels freut sich über mehr Freizeit

Kolumne : Ich freue mich ...

„..., weil der mit dem Amt verbundene große Termindruck weg ist und ich jetzt mehr Freizeit habe. Die nutze ich zum Beispiel, um durch unsere schöne Region zu wandern und mich in meinen anderen Ehrenämtern zu engagieren.“

Bernd Michels (72), Trier-Kürenz, war zehn Jahre lang Ortsvorsteher seines Stadtteils und ist bei der Kommunalwahl nicht wiedergewählt worden. Der frühere Kriminalhauptkommissar ist weiterhin Vorsitzender des Polizeisportvereins und der Senioren-Union Trier sowie Vize im Stadtsportverband.

(rm.)

Mehr von Volksfreund