Moselfeuer-Manufaktur Im Ex-Leder-Kubach-Laden gibt es bald Hochprozentiges statt Ledermode

Trier/Valwig · Nach viereinhalb Jahren Leerstand zieht ein neuer Mieter in den Ex-Leder-Kubach-Laden in der Trierer Grabenstraße. Wer es ist und was er plant.

 Ein Blick in die Trierer Fußgängerzone Richtung Hauptmarkt: Hinter der Holzverkleidung laufen die Umbau- und Einrichtungsarbeiten – Viereinhalb Jahre nach dem Aus für Leder Kubach kündigt sich im Ladenlokal Grabenstraße 8 ein neuer Mieter an.

Ein Blick in die Trierer Fußgängerzone Richtung Hauptmarkt: Hinter der Holzverkleidung laufen die Umbau- und Einrichtungsarbeiten – Viereinhalb Jahre nach dem Aus für Leder Kubach kündigt sich im Ladenlokal Grabenstraße 8 ein neuer Mieter an.

Foto: Roland Morgen

Leer stehende Läden in der Fußgängerzone sind schlecht fürs Stadtbild. Erst recht, wenn sie sich ganz nah am Hauptmarkt befinden und sich über Jahre nichts tut. Einer der hartnäckigsten Leerstände dieser Kategorie ist der des Ladenlokals Grabenstraße 8. Bis zur Schließung nach dem Weihnachtsgeschäft 2019 war dort fast ein halbes Jahrhundert das Domizil von Leder Kubach.