1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier-Nord: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Trier-Nord: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 52-Jährige ist bei einem Unfall auf der Herzogenbuscher Straße in Trier-Nord schwer verletzt worden. Die Triererin wollte in Höhe des Gewerkschaftshauses die Straße auf einem Fußgängerüberweg überqueren, als sie von einem Auto erfasst wurde. Laut Polizeiangaben wurde sie dabei einige Meter in die Luft geschleudert.

 Über diesen Zebrastreifen wollte die 52-Jährige Triererin die Herzogenbuscher Straße überqueren, als sie von einem Auto erfasst wurde.
Über diesen Zebrastreifen wollte die 52-Jährige Triererin die Herzogenbuscher Straße überqueren, als sie von einem Auto erfasst wurde. Foto: Polizeipräsidium Trier


Der Unfallverursacher, ein 30-Jähriger aus dem Landkreis Trier-Saarburg, stoppte sofort sein Auto und leistete gemeinsam mit anderen Verkehrsteilnehmern erste Hilfe.
Die Frau wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Laut Polizei schwebte sie am Abend nicht mehr in Lebensgefahr. sen